Ihr persönlicher Wegbegleiter zur Reformation

Eine Spurensuche in drei Ländern

Luthers provokante Thesen wirkten in das Alltagsleben der Menschen und hinterlassen bis heute Spuren. Nutzen Sie den Luther Pass als Reiseführer durch acht Orte in drei Ländern, um Luther und seiner Zeit nachzuspüren. In jeder Stadt wartet neben den Entdeckungen ein Stempelkunstwerk auf Sie, das mit Ihren Erinnerungen Ihren Luther Pass zu einem Unikat macht.

Auszeichnung für Luther Pass auf der Grünen Woche

Gruene WochePro agro vergab Marketingpreis 2017 für den pinken Reisebegleiter aus Elbe-Elster

Das Reformationsjahr hat gerade erst begonnen, schon hat der bereits jetzt unglaublich begehrte „Luther Pass“ aus dem Landkreis Elbe-Elster seinen ersten Preis eingeheimst. Auf der internationalen Bühne der Grünen Woche in Berlin nahmen Peter Hans, Erster Beigeordneter, Dezernent und Kämmerer des Landkreises, sowie Marketingkoordinatorin und Luther-Pass-Erfinderin Janine Kauk die Auszeichnung entgegen. Es handelt sich dabei um den 1. Platz beim pro agro-Marketingpreis 2017 in der Kategorie Land- und Naturtourismus. Die Anerkennung wird vom Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V. alljährlich anlässlich der Grünen Woche vorgenommen. Begründet wurde die Entscheidung wie folgt: „Der Luther Pass besitzt seine Einmaligkeit in der Beteiligung von Städten über die Grenzen Brandenburgs hinaus. Jede Stadt gibt den Pass und alle dazugehörigen Informationen aus und wirbt somit auch für die touristischen und regionalen Angebote der anderen Regionen.“ Zudem beeindruckte die Aufwertung des touristischen Angebotes „Luther Pass“ durch regionale Produkte, „die sich thematisch in Geschmack und Zutaten dieser Zeit verpflichten und in einheitlichem Erscheinungsbild auftreten.“

weiterlesen

Geschäftsstellen des Wochenkuriers neue Ausgabestellen des Luther-Pass

Ab sofort reihen sich die Geschätsstellen des Wochenkuriers in die Reihe der Ausgabestellen für den Luther-Pass ein. Mit dabei sind die Geschäftsstellen in Dresden, Riesa, Meißen, Görlitz, Hoyerswerda und Bautzen. Die Ausgabestellen haben regelmäßig geöffnet und freuen sich auf zahlreiche Interessenten. 

Viertes Lichtmess-Symposium 2017 im Kreismuseum Bad Liebenwerda

Das Elbe-Elster-Land steht zwischen 1000 Jahre Kulturlandschaft, 500 Jahre Reformation und ökumenischer Gegenwart. Im Kreismuseum Bad Liebenwerda findet am 28. Januar ein Lichtmess - Symposium statt. So redet beispielsweise Christoph Enders, Superindentent des Kirchenkreises Bad Liebenwerda, zum Reformationsjubiläum 2017 und es gibt einen Einblick in die Tischreden Luthers im Jahr 1566.

Programm und Anmeldung

Mit Luthers Gattin durch die Kurstadt - Auftakt zum Reformationsjubiläum in Bad Liebenwerda

Lutherpass AktuellIn Bad Liebenwerda, einem Ort des Luther Passes, wird am 29.1.2017, 11 Uhr der Auftakt zum Reformationsjubiläum begangen. An diesem Tag werden die beiden thematischen Reformationsführungen erstmals einem breiten Publikum vorgestellt. Man darf gespannt sein, auf Katharina von Bora, die über ihr Leben mit einem wilden Gatten und dicken Reformator" berichtet und auf den geschichtlichen Blick aus der Luther Perspektive. "Was mag Luther wohl gesehen haben, als er sich 1519 mit dem Abgesandten des Papstes in Liebenwerda traf.

Beide Führungen zeigen eine besondere Perspektive auf die Kurstadt und beinhalten auch einen Besuch in der Kirche. "Gern nehmen wir Ihre Bestellung bis zum 26.01.2017 in der Tourist Information Tel. 035341-6280 oder auch per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen", erklärt Kerstin Jahre von der Touristinfo Bad Liebenwerda. Bei Bedarf können an diesem Tag auch nach Voranmeldung weitere Führungen gebucht werden. Preis: 7 Euro mit Kirchenführung

Herr Luther selbst wird anwesend sein - allerdings als kunterbunt bestempelte Skulptur. Hier haben alle der acht teilnehmenden Stempelorte ihren Stempel hinterlassen. Zeitgleich zum Auftakt präsentiert der Landkreis den Luther Pass und die vielen Luther Produkte, die - meist kulinarisch - den Landkreis Elbe-Elster repräsentieren und natürlich auch über den Luther Pass informieren.

Zertifizierte Luther Pass Experten ausgebildet

GstefhrerlehrgangRund 80 Gästebetreuuer nahmen an dem vom Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster organisierten Weriterbildungstag für Gästeführer der Luther Pass Region teil. Das "Zweistromland der Reformation" stellt sich im Jubiläumsjahr des Thesenanschlags auf viele Gäste ein, die sich auf Luthers Spuren begeben wollen. Mit der Lutherstadt Wittenberg, Torgau und Jüterbog sowie den Elbe-Elster-Städten erwartet den Gast eine spannende Spurensuche mit Entdeckungscharakter. Um die Gäste über die eigene Stadt hinaus beraten und begleiten zu können, gingen die Gästeführer in Austausch und lernten in einem dicht gepackten Programm, was die jeweiligen Nachbarregionen an Sehenswertem und Geheimtipps für die Gäste zu bieten haben. Am Ende des Lehrgangs erhielten alle Teilnehmer ein Zertifikat, das ihnen erlaubt den Titel "Zertifizierter Luther Pass-Experte" zu führen.  

MARKETINGPREIS.1jpg

Pro Agro Marketingpreis 2017 für den Luther Pass

Das Reformationsjahr hat gerade erst begonnen, schon ist der Luther Pass mit einem begehrten Preis ausgezeichnet worden

Mehr Infos hier

ProAgro2

Pass bestellen

Hier können Sie Ihren Luther Pass bestellen.

Klicken Sie hier, der Pass wird Ihnen zugesandt.

Zur Bestellung

AF LKEE BadLieb 98476